Veganer Bratapfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) mit Marzipan

This post is also available in: English

Share the love
  • 232
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    232
    Shares

Veganer Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal / Porridge) mit Bratapfel und Marzipan ein wärmendes Frühstück perfekt für die kalte Jahreszeit. Mit gebratenen Apfelstücken und selbstgemachten Marzipan schmeckt dieser vegane Apfel Zimt Haferbrei einfach nur köstlich. vegan | vegatarisch | milchfrei | lactosefrei | zuckerfrei | ölfrei 

Wie bekomme ich Süße in meinen veganer Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal)?

Ich versuche gerne ohne Zucker Süße in Süßspeisen zu bekommen. Genauso bei süßem Haferbrei (Oatmeal). Früchte / Obst haben von Natur aus viel Zucker und dieser Zucker ist gesund. Da kannst du ganz nach Laune viele Früchte nehmen. Habe ich eine Faustregel um schon in die Flüssigkeit die ich hinzugebe Süße zu bekommen? Na kar, ich nehme gerne die Hälfte der Flüssigkeit Direktsaft. Z.B. wie bei diesem veganen Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) einfach Apfelsaft aus Direktsaft hinzugeben. Voila dein Haferbrei (Oatmeal) ist jetzt natürlich süß. Hast du Tips wie du natürliche Süße in Gerichte bekommst?

veganer bratapfel zimt haferbrei

Zuckerfreies selbstgemachtes Marzipan für den veganen Apfel Zimt Haferbrei?

Isst du auch so gerne Marzipan wie ich? Dann wirst du dich sicherlich über diese zuckerfreie Alternative freuen. Ich finde es unglaublich lecker und du merkst nicht, dass kein Zucker enthalten ist. In dem gekauften Marzipan ist oft sehr viel Zucker enthalten und ganz und gar nicht gesund. Hast du schon mal von Rosenwasser in Marzipan gehört? Es schmeckt unglaublich lecker und verleiht dem Marzipan das Gewisse etwas? Dazu muss ich sagen, ich habe immer ne Flasche Rosenwasser zu Hause, da ich dies als Gesichtswasser benutze. Was ich wirklich empfehlen kann, so nebenbei 😉 Neben dem veganen Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) würdest du gerne mehr Rezepte mit Marzipan sehen?

 

Eher flüssiger Haferbrei oder zäher Haferbrei (Oatmeal)

Um ehrlich zu sein, ich kann mich nicht entscheiden wie ich es am Liebsten habe. Je nach Laune mag ich mein Haferbrei wie bei dem Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) mehr flüssig oder zäher. Es ist auf jeden Fall tagesformabhängig. Sollte dir der Haferbrei zu klebrig / zäh sein, füge einfach mehr Pflanzendrink oder Direktsaft hinzu bis es deine gewünschte Konsistenz erreicht hat. Ist er dir zu flüssig füge einfach mehr Haferflocken hinzu.

veganer bratapfel zimt haferbrei

Ich hoffe dir gefällt mein Bratapfel Zimt Haferbrei (Oatmeal). Es ist: 

  • süß 
  • raffiniert zuckerfrei 
  • winterlich 
  • wärmend 
  • perfekt für ein schnelles Frühstück 
  • gesunder Snack 

 

Du magst ausgewogene Frühstücks wie dieser vegane Bratapfel Zimt Haferbrei?! 

Dann hüpf mal schnell zu diesem super leckeren glutenfreien, veganen Omelet mit Kürbis. Oder du suchst ein super schnelles Frühstück, was du schnell morgens essen kannst, wie wäre es mit unserem Lieblingsmüsli, welches du einfach nur in eine Schüssel mit etwas Pflanzendrink schütten musst und voila dein Frühstück ist fertig. 

Benutzte Produkte: 


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn  du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Kommentare schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcomforts. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann. Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeeatCookBake. 


Veganer Bratapfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) mit Marzipan

Veganer Bratapfel Zimt Haferbrei (Oatmeal) mit Marzipan

Ergibt: 1 Portion
Prep Time: 15 Minuten
Cook Time: 5 Minuten
Komplette Zeit: 20 Minuten
Veganer Apfel Zimt Haferbrei (Oatmeal / Porridge) mit Bratapfel und Marzipan ein wärmendes Frühstück perfekt für die kalte Jahreszeit. Mit gebratenen Apfelstücken und selbstgemachten Marzipan schmeckt dieser vegane Apfel Zimt Haferbrei einfach nur köstlich.

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Mandelmilch oder jede andere Pflanzenmilch
  • 1 Tasse naturtrüber Apfelsaft
  • 1 Apfel, in Stücke
  • 1 El Ahornsirup
  • 1 EL Rosinen
  • 1 TL Zimt

Marzipan

  • 200 g Mandeln, gehäutet
  • 1 TL Rosenwasser
  • 1 EL Ahornsirup (opt.)

Anleitung

  1. Koche die Haferflocken mit der Milch und dem Apfelsaft kurz auf
  2. Brate in einer Pfanne die Apfelstücke mit dem EL Ahornsirup bis sie die gewünschte Bräune erreicht haben, an
  3. Rühre die Apfelstücke unter den Haferbrei, füge den Zimt und die Rosinen hinzu.
  4. Den unten beschriebenen Marzipan in kleine Kugeln formen. Für das Oatmeal brauchst du nicht den ganzen Marzipan. Je nach eigenem Geschmack kannst du Marzipan hinzufügen.

Marzipan

  1. Für das Marzipan benötigst du einen High Speed Blender. Die Mandeln in dem High Speed Blender super fein mahlen. Es ist wichtig, dass die Mandeln ganz fein werden.
  2. Jetzt kannst du die Mandeln in eine Rührschüssel geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Nun musst du die Mandeln so lange kneten bis Öl austritt und diese wie ein Teig werden. Das kann einige Minuten dauern.

 

Sichere dir meine exkl. monatlichen Rezepte + direkten Zugang zu meiner Freebie Sammlung

* indicates required




Datenschutzerklärung


bratapfel zimt haferbrei


Share the love
  • 232
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    232
    Shares
  •  
    232
    Shares
  •  
  •  
  • 232
  •  
  •  
  •   Yum
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.