Cremig, vegane Pasta mit Tomaten Alfredo Soße und sonnen-getrockneten Tomaten und Spinat

vegan-pasta-tomato-alfredo-sauce (1)

This post is also available in: English

Share the love
  • 218
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    218
    Shares

Wer kennt sie, die cremige Alfredo Soße aus Rom? Auch wir können eine leckere cremige vegane Pasta mit Alfredo Soße essen ohne Parmesan, Milch und Butter zu benötigen. Versuche dieses leckere Rezept mit geschmackvollen sonnen-getrockneten Tomaten, nahrhaftem Spinat und einer auf Cashew-basierenden Tomaten Alfredo Soße. vegan | vegetarisch | auf Pflanzenbasis | vollwertig | glutenfrei | ölfrei | zuckerfrei

vegan-pasta-tomato-alfredo-sauce (1)

Vegane Alfredo Soße ganz ohne Butter, Öl oder andere hochverarbeitetenden Produkte

Kaum zu glauben, aber auch diese vegane Alfredo Soße mit sonnen-getrockneten Tomaten und Spinat kommt ganz ohne kalorienreiche, hoch verarbeitete Zutaten wie Öle, Butter, Magarine aus. Und sie büst in Geschmack nichts ein, im Gegenteil diese vegane Alfredo Soße trotzt nur so vor Geschmack. Und das Beste und dieser vollwertigen Alfredo Soße sie ist cremig wie das Original. Klingt das nicht toll? Und würdest du nicht auch liebend gerne in cremige Soßen eintauchen? Ich persönlich kann von diesen Soßen nicht genug bekommen. Hände hoch, wenn es dir genauso geht. Freue mich von dir zu lesen, welche Soße du am liebsten hast? Vielleicht auch eine Soße, die du schon immer mal in einer gesunden Variante zaubern wolltest, aber bisher noch nicht geschafft hast? Schreibe es mir einfach weiter unten in den Kommentaren. Du wirst auf jeden Fall eine liebe Nachricht von mir erhalten.

Cremig, vegane Pasta mit sonnen-getrockneten Tomaten

Liebst du geschmackvolle sonnen-getrockneten Tomaten? Ja?! Dann wirst du um diese leckere vegane Pasta mit Alfredo Soße nicht kommen. Denn Gerichte mit getrockneten Tomaten schmecken einfach “mega” oder wie würde die Nachbarin meiner Oma sagen “hochfein”. Und dieses Pastagericht übertrifft geschmacklich alles und wenn es dann noch in Handumdrehen zubereitet wird, dann gibt es doch nichts besseres. Und seien wir mal ehrlich Pasta ist einfach eines der go-to Wohlfühlessen.

vegan-pasta-tomato-alfredo-sauce (1)

Diese vegane Pasta mit Tomaten Alfredo Sauce ist:

  • einfach zu machen
  • voller Geschmack
  • Ein tolles Abendessen unter der Woche
  • Ein Muss für alle Pastaliebhaber

Du magst vegane Tomaten Alfredo Sauce, dann schaue dir diese Rezepte an:

Wenn dieses Rezept magst, dann magst du vielleicht dieses ähnliche Pastarezept mit sonnengetrockneten Tomaten und Spinat. Oder wie wäre es mit einer würzigen, cremigen Pesto-Sauce? Oder mache diese einfache Marinara-Sauce für Ihre nächste Pasta oder Pizza?

vegan-cremige-tomaten-pasta-getrocknete-tomaten-spinat-07


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn  du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Comments schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram oder Facebook. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcookbake. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest, Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann? Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeEatCookBake


Cremig, vegane Pasta mit Tomaten Alfredo Soße und sonnen-getrockneten Tomaten und Spinat

Cremig, vegane Pasta mit Tomaten Alfredo Soße und sonnen-getrockneten Tomaten und Spinat

Ergibt: 4
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Komplette Zeit: 30 Minuten
Wer kennt sie, die cremige Alfredo Soße aus Rom? Auch wir können eine leckere cremige vegane Pasta mit Alfredo Soße essen ohne Parmesan, Milch und Butter zu benötigen. Versuche dieses leckere Rezept mit geschmackvollen sonnen-getrockneten Tomaten, nahrhaftem Spinat und einer auf Cashew-basierenden Tomaten Alfredo Soße. vegan | vegetarisch | auf Pflanzenbasis | vollwertig | glutenfrei | ölfrei | zuckerfrei

Zutaten

  • 500 g Fettuccini (Vollkorn)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Tasse sonnen-getrocknete Tomaten, in Stücke geschnitten
  • 1 Dose (400g) stückige Tomatensoße
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 Tasse Cashews
  • 1 1/2 Tasse Wasser
  • 1/2 TL Salz und Pfeffer,
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Hefeflocken
  • 3 Tassen frischer Babyspinat
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken

Anleitung

  • Koche die Nudeln nach Packungsanweisung. In der Zwischenzeit weiche die Cashews in heißem Wasser ein und schneide die getrockneten Tomaten in Stücke und weiche diese in einer extra Schüssel ein.
  • Nach ca. 10 min. kannst du die Cashews mit dem Wasser, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Hefeflocken in einem Hochleistungsmixer mixen.
  • In einer Pfanne, die gehackte Zwiebel und Knoblauch in etwas Wasser andünsten. Dazu immer mal wieder einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben. Wenn die Zwiebeln anfangen an dem Topf zu kleben, immer mal wieder etwas Wasser hinzugeben. Sind die Zwiebeln goldbraun, die getrockneten Tomaten abgießen und ohne Wasser hinzugeben. Kurz mit andünsten und jetzt die Cashewsoße, stückige Tomaten und Tomatenmark hinzugeben und ordentlich verrühren.
  • Jetzt den Spinat hinzugeben, bis dieser verfallen ist und die gegarten Nudeln unterheben. Jetzt ist es Servier bereit.
  • Dazu essen wir gerne einen grünen Beilagensalat.

Empfohlene Produkte

As an Amazon Associate and member of other affiliate programs, I earn from qualifying purchases.


Sichere dir den Zugang zu meiner Freebie Sammlung und erhalte monatlich ein exklusives Rezept. 

* indicates required



Datenschutzerklärung



Share the love
  • 218
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    218
    Shares
  •  
    218
    Shares
  •  
  •  
  • 218
  •  
  •  
  •   Yum
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.