Free Monthly Comfort Recipes + Access to my Library

Monthly  Recipes + Tips just for you in your Mailbox. Get notified about New Posts! 
Receive your Access to my Library right away! Includes:
  • Free eBooks
  • Templates, Cheatsheets and more 
 
 

Himbeercreme – vegan

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  Yum
  •  

Nun möchte ich euch auch mal mit einem Nachtisch verzaubern. Nachdem ich bisher Kuchenrezepte veganisiert habe, möchte ich doch mal zeigen was bei dem Versuch unserer Himbeercreme rausgekommen ist.

 

In meiner Familie wird oft dieses Rezept als Nachtisch für Feste im Familien- und Freundeskreis zubereitet. Es ist schnell und super lecker.

Das Originalrezept enthält Quark und Sahne. Ich habe dafür Pflanzenjoghurt und vegane Schlagcreme verwendet. Ihr könnt entweder fertige kaufen oder aus Kokosmilch selbst schlagen. Wer keinen Kokosgeschmack mag, kann sich mit Hilfe von neutralem Kokosfett die Kokoscreme selbst herstellen. Dazu einfach 1 zu 1 Pflanzendrink und Fett mischen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Anstatt in Gläser kann man auch das Ganze in eine Auflaufform geben. Ist super geeignet, wenn es mehr werden soll.

REZEPT:

3-4 Portionen

  • 250 g Himbeeren gefroren 
  • 125g gibt Schlagcreme
  • 1/2 TL Johannisbrotkernmehl in etwas Pflanzendrink verrühren, so dass keine Klumpen entstehen
  • 250 g Pflanzen-Joghurt
  • 50 g Rohrohrzucker
  • Kokosblütenzucker oder jeder andere bräunliche Zucker um bestreuen.
  1. Die Schlagcreme mit dem Johannisbrotkernmehl und dem Zucker steif schlagen. Dies kann einige Minuten dauern. Dazu könnt ihr ein Handrührgerät oder eine Kuxhenmaschine nehmen. Wer möchte kann hier noch gemahlene Vanille hinzugeben.
  2. Dann den Joghurt unterheben.
  3. In eine Auflaufform oder Gläser zuerst die Himbeeren verteilen. Darüber die Creme und zum Schluss mit dem braunen Zucker bestreuen.

 

Solltet ihr dies mal ausprobieren, dann tagt mich doch mit #veeatcookbake auf Facebook oder Instagram. Ich bin auch neugierig wie dieses Rezept bei euren Lieben ankam. Hinterlasst doch einfach mal kurzen Kommentar 🙂



Eure Jasmin

More from my kitchen


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  Yum
  •  

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *