Veganer Glasierter (Sticky) Tofu mit Süß sauer Soße

This post is also available in: English

Share the love
  • 60
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    60
    Shares

Glasierter Tofu – ein einfaches Rezept um den Tofu schmackhaft zu machen. Dir schmeckt kein Tofu, dann gib diesem glasierten (sticky) Tofu einen Versuch. Der vegane Tofu ist schnell zubereitet und wandlungsfähig mit verschiedenen Soßen, ob Süß Sauer oder eine Sojasoße. Mache zu deinem nächsten asiatischen Essen diesen vegan glasierten Tofu. vegan | vegetarisch | eifrei | nussfrei | ölfrei 

Wie bekomme ich den glasierten Tofu so klebrig / sticky?

Dazu benötigst du eigentlich nicht viel und es ist super einfach. Was wichtig ist, dass du diesen zuerst mit einem “Teig” umhüllst und dann anbrätst oder im Backofen backst und erst dann in die Soße gibst. Miit Hilfe der festen Außenschicht verfällt der Tofu nicht und du hast die perfekte Grundlage für einen sticky glasierten Tofu. Meine Kinder lieben es und dies gibt es bei uns öfter. 

Was kann ich anstelle des Tofus für einen glasierten Tofu nutzen? 

Wenn du versuchst kein Soja zu konsumieren egal ob aus gesundheitlichen oder anderen Gründen, dann hab ich für dich hier eine Alternative ohne auf das sticky zu verzichten. Hier kommt der Blumenkohl ins Spiel. Blumenkohl ist einfach ein perfekter Ersatz für Tofu. Wir bereiten diesen glasierten Tofu auch schon mal mit Blumenkohl zu. Glasierter Blumenkohl schmeckt himmlisch. Dazu bereitest du es genauso vor wie der Tofu. Allerdings statt den Tofu zu pressen, legst du ihn kurz in Wasser, damit die Speisestärke daran kleben bleibt. Und auch hier darauf achten, dass die Speisestärke gerade so an dem Blumenkohl hängt. Und dann machst du mit Aquafaba und Mehl weiter.  Welche Soßen liebst du mit Sticky Tofu? 

Dieser glasierte Tofu ist: 

  • lecker und schmeckt wie vom Asiaten 
  • schnell zubereitet
  • ein Komfortessen 
  • vielseitig verwendbar

Du magst solche Komfortgerichte wie diesen glasierten Tofu, dann schau mal hier:

Schau dir mal meine leckere Bratensoße an, die eines meiner beliebtesten Rezepte hier auf dem Blog ist. Oder diesen leckeren Linsenbraten

vegan glasierter tofu mit süß sauer soße


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn  du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Comments schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram oder Facebook. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcomforts. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest, Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann? Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeEatCookBake


 

Glasierter Tofu mit süß sauer Soße

Glasierter Tofu mit süß sauer Soße

Ergibt: 4 Portionen
Glasierter Tofu - ein einfaches Rezept um den Tofu schmackhaft zu machen. Dir schmeckt kein Tofu, dann gib diesem glasierten (sticky) Tofu einen Versuch. Der vegane Tofu ist schnell zubereitet und wandlungsfähig mit verschiedenen Soßen, ob Süß Sauer oder eine Sojasoße. Mache zu deinem nächsten asiatischen Essen diesen vegan glasierten Tofu. vegan | vegetarisch | eifrei | nussfrei | ölfrei 

Zutaten

  • 1 Block Tofu fest
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 El Aquafaba
  • 1/3 Tasse Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Tasse Ananas in Stücken, ich nehme gerne frische Ananas

Süß Sauer Soße

  • 6 EL Essig
  • 6 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Sesamöl
  • 2 EL Speisestärke

Anleitung

  1. Den Tofu auspressen. Dann in ca. 1 cm dicke scheiben schneiden und dann Würfeln
  2. Die Speisestärke in eine Schüssel mit Deckel geben. Den Tofu hineingeben und mit Deckel verschlossen schütteln. So dass alle Tofuteile mit Speisestärke ummandelt sind, soll aber nicht dick sein.
  3. Jetzt das Mehl (ich nehme Vollkornmehl) mit dem Backpulver ordentlich vermischen
  4. Den Tofu in zuerst ins Aquafaba tunken und dann in die Mehlmischung. Und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Nun für ca. 10 min auf 180° C backen, bis das Mehl außen schön fest ist, könnte auch etwas länger dauern..
  5. Für die Soße alle Zutaten vermengen
  6. Die Paprikaschoten würfeln und mit den Ananasstücken in eine Pfanne kurz anbraten und mit der Soße ablöschen. Jetzt den gebackenen Tofu dazu geben, dieser nimmt die Soße schön auf und wird schön sticky wie auf dem Foto.
  7. Dazu essen wir Reis.

Sichere dir den Zugang zu meiner Freebie Sammlung und erhalte monatlich ein exklusives Rezept. 

* indicates required



Datenschutzerklärung



Share the love
  • 60
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    60
    Shares
  •  
    60
    Shares
  •  
  •  
  • 60
  •  
  •  
  •   Yum
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.