Die besten veganen Elisenlebkuchen

This post is also available in: English

Share the love
  • 231
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    231
    Shares

In der Weihnachtszeit dürfen vegane Elisenlebkuchen auf keinen Fall fehlen. Hier findest du die saftigsten, veganen Elisenlebkuchen. Diese Lebkuchen werden ohne Mehl gebacken und sind eine gesündere Variante der herkömmlichen Lebkuchen, welche sich super als Weihnachtsgeschenk machen oder einfach als Mitbringsel zu einer Party. vegan | opt. glutenfrei (ohne Oblate) | eifrei | ölfrei | ohne raffinierten Zucker

vegan-lebkuchen-gingerbread-glutenfrei-ölfrei

Vegane Elisenlebkuchen so simple und lecker

Auf Weihnachtsmärkten könnten wirklich mehr vegane Naschereien wie Lebkuchen angeboten werden. Sie sind so schnell gemacht und man braucht wirklich nichts ausgefallenes dazu. Was du als Eiersatz benötigst ist Aquafaba. Wir zum Beispiel haben davon eigentlich immer was im Haus, da wir gerne Kichererbsen essen. Ich weiß, seine eigenen Rezepte als die Besten oder die Saftigsten zu bezeichnen, stinkt. Aber ich hab schon lange keine so guten Lebkuchen mehr gegessen und auch DIE omnivore Verwandtschaft finden diese veganen Elisenlebkuchen super super lecker. Wenn das mal nicht bestätigt, dass diese veganen Elisenlebkuchen der Hit sind?!

vegan-lebkuchen-gingerbread-glutenfrei-ölfrei

Meine veganen Elisenlebkuchen sind keine Zuckerpampe

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich euch schon erzählt habe, aber ich nutze immer weniger Süßungsmittel als ein Originalrezept vorschlägt. Meist ist mehr Zucker in Rezepten enthalten als es muss. Und so ist es auch bei den Lebkuchen. Für mich rechne ich ganz einfach das Süßungsmittel runter. Dazu einfach, die trockenen Zutaten ohne Zucker zusammenrechnen. Bei den veganen Elisenlebkuchen wären das die Haselnüsse und Mandeln und davon rechne ich dann zwischen 20% -25% an Zucker. Meist sind mir Rezepte viel zu süß. Mit dieser Formal habe ich genau die richtige Süße gefunden.

Was benötigst du noch für die veganen Elisenlebkuchen

Du brauchst nicht viel mehr Zutaten als bei den Original Lebkuchen. Hier mal ein kleiner Überblick welche Zutaten enthalten sind

  • Zitronat und Orangenat: Manche mögen diese nicht, aber ich finde, diese machen den Geschmack von den Lebkuchen einfach aus. Ich mahle diese zum Beispiel mit den Nüssen. Dazu einfach die gemahlenen Nüsse mit dem Zitronat und Orangenat in einen Mixer geben und ordentlich mixen.
  • Orangensaft oder Rum: wer eine alkoholfreie Version der Elisenlebkuchen machen möchte, nimmt einfach Orangensaft anstatt Rum. Wir nehmen meist Orangensaft. Unsere Kids lieben die Lebkuchen
  • Haselnüsse und Mandeln: die Hauptzutat für die Lebkuchen
  • Lebkuchengewürz: Lebkuchen ohne Lebkuchengewürz?!
  • Backpulver
  • Aquafaba, diese nutze ich als Eiersatz. Ich liebe Aquafaba und so vielseitig einsetzbar
  • Süßungsalternative: z.B. Kokosblütenzucker, Rohrohrzucker oder dergleichen
  • Zartbitterschokolade: zum Bestreichen der veganen Elisenlebkuchen

vegan-lebkuchen-gingerbread-glutenfrei-ölfrei


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Comments schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcomforts. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann. Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeeatCookBake.


Nun aber zum Rezept: vegane Elisenlebkuchen Nürnberger Art

Die besten veganen Elisenlebkuchen Nürnberger Art
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Vegane Elisenlebkuchen dürfen in der Weihnachtszeit auf dem Plätzchenteller auf keinen Fall fehlen. Hier findest du die saftigsten, veganen Elisenlebkuchen. Diese Lebkuchen werden ohne Mehl gebacken und sind eine gesündere Variante der herkömmlichen Lebkuchen, welche sich super als Weihnachtsgeschenk machen oder einfach als Mitbringsel zu einer Party. vegan | opt. glutenfrei (ohne Oblate) | eifrei | ölfrei | ohne raffinierten Zucker
Author:
Recipe type: Weihnachtsgebäck, Nachtisch, Snack
Cuisine: vegan, eifrei, milchfrei, opt. glutenfrei
Ingredients
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangenat
  • 3 El Orangensaft oder Rum
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL Backpulver
  • 6 EL Aquafaba
  • 60 g Zuckeralternative (Kokosblütenzucker, Rohrohrzucker oder andere)
  • Oblaten 7cm Durchmesser(für glutenfreie Version einfach weg lassen)
  • 150 g Zartbitterschokolade
Lebkuchengewürz
Instructions
  1. Haselnüsse und Mandeln im Food Processor oder Standmixer mahlen, falls du ganze Nüsse verwendest.
  2. Zitronat und Orangenat mit Orangensaft oder Rum dazu geben und ordentlich zerkleinern.
  3. Jetzt Lebkuchengewürz und Backpulver hinzugeben und nochmal mixen.
  4. Aqufaba mit einer Küchenmaschine wie die KitchenAid steif schlagen und die Nussmasse unterheben.
  5. Nun die Masse auf Oblaten verteilen oder direkt auf ein Blech mit Backpapier. Bei den Oblaten einen kleinen Rand lassen. Der Teig sollte ca. 1,5 cm hoch sein. Nun glatte Lebkuchen formen, dazu am besten die Finger in etwas Wasser tunken und glatt streichen. 1 Std. Ruhen lassen
  6. Backofen auf 140° C vorheizen und für 15-20 min backen bis sie ganz leicht Farbe bekommen. Auskühlen lassen und die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nun die Lebkuchen bestreichen. Dekorativ können noch Mandeln auf die Lebkuchen gelegt werden.

vegan-lebkuchen-gingerbread-glutenfrei-ölfrei

 


Share the love
  • 231
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    231
    Shares
  •  
    231
    Shares
  •  
  •  
  • 231
  •  
  •  
  •   Yum
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.