Zitronen Himbeer Schnecken

lemon raspberry buns
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ein Sommer Rezept für fluffig, weiche Zitronen Himbeer Schnecken aus Hefeteig mit einer süß, zitronigen Füllung und einer Zitronen Cashew Glasur. Diese Zitronen Himbeer Schnecken passen perfekt zur Kaffee und Kuchen Zeit, Frühstück, Brunch oder Nachtisch. vegan | weniger Zucker | rein pflanzlich | lactosefrei | eifrei 

Zitronen Himbeer Schnecken

Himbeer pfücken

Wenn du mir auf Instagram folgst, hast du bestimmt schon mitbekommen, dass wir vor ein paar Tagen auf einem Himbeerfeld waren. Wir haben so viele Himbeeren gepflückt, dass ich unbedingt diese Zitronen Himbeer Schnecken zaubern wollte. Und was soll ich sagen, sie sind so schön weich und fluffig, das wir von diesen einfach nicht genug bekommen konnten.

Zitronen Himbeer Schnecken

Warst du schon mal Himbeeren auf einem Feld pflücken? Das Beste daran ist die Nascherei während dem Pflücken. Bei diesen super süßen Himbeeren wusste ich direkt es sollen Zitronen Himbeer Schnecken zubereitet werden.

Zutaten der Zitronen Himbeer Schnecken

  • Olivenöl
  • Vanille Zucker
  • Dinkelmehl oder normales Weizenmehl
  • Himbeeren
  • Zitronen
  • Sprudel
  • Aquafaba
  • Kokosöl
  • Rohrohrzucker
  • Speisestärke
  • Cashews

Die genau Anleitung der Zitronen Himbeer Schnecken kannst du unten in der Rezeptkarte entnehmen.

Zitronen Himbeer Schnecken

Exklusives Monatsrezept

In der Sitebar siehst du mein aktuelles Monatsrezept. Das Himbeer Tiramisu mit interessanten Fakten über die Himbeer kannst du dir jetzt noch sichern. Dazu melde dich einfach weiter unten in meiner Mailingliste an oder klicke auf das Tiramisu Foto. Ich spame dich auch nicht zu, sondern möchte einen Mehrwehrt für dich schaffen, in dem du ein exklusives Rezept direkt in dein Postfach bekommst, welches auf meinen Blog nicht erscheinen wird.


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn  du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Comments schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcomforts. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann. Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeeatCookBake. 


Zitronen Himbeer Schnecken
 
Author: 
Recipe type: Kuchen, Frühstuck, Nachtisch, Snack
Cuisine: vegan, weniger Zucker, pflanzlich, eifrei, lactosefrei
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Ein Sommer Rezept für fluffig, weiche Zitronen Himbeer Schnecken aus Hefeteig mit einer süß, zitronigen Füllung und einer Zitronen Cashew Glasur. Diese Zitronen Himbeer Schnecken passen perfekt zur Kaffee und Kuchen Zeit, Frühstück, Brunch oder Nachtisch. vegan | weniger Zucker | rein pflanzlich | lactosefrei | eifrei
Ingredients
Teig
  • 20 g frische Hefe
  • ½ Tasse lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl oder Nussmus
  • ¼ Tasse Vanillezucker (mache es immer selbst)
  • 4½ Tassen Dinkelmehl, Weizen oder Glutenfreies
  • 1 Tasse Sprudel
  • 6 EL Aquafaba (Abtropfwasser von Kichererbsen), aufgeschlagen
Füllung
  • ¼ Tasse Kokosöl oder Mandelmus
  • ⅛ Tasse Vanillezucker
  • 2 Tassen Himbeeren frische oder gefrorene
  • Zitronenabrieb
  • ¾ TL Speisestärke
Frosting
  • 40 g Cashews, über Nacht einweichen
  • 3 EL Wasser
  • ⅛ Tasse Kokoscreme (der abgesetzte Teil der Kokosmilch)
  • ¼ Tasse Ahornsirup
  • ½ TL Zitronenabrieb
Instructions
Teig
  1. Vermenge die Hefe mit dem Wasser und lasse es kurz stehen.
  2. Nun schlage das Auqafaba auf
  3. Jetzt schütte alle Zutaten zusammen und knete es bis ein weicher, homogener, nicht klebriger Teig entsteht. Evtl. musst du noch etwas Wasser oder etwas Mehl hinzugeben. Je nach Mehlsorte ist es schon mal unterschiedlich.
  4. Lass nun den Teig auf das doppelte Volumen gehen.
Frosting
  1. Nun bereite in der Zwischenzeit das Frosting zu. Dazu alle Zutaten in einen Standmixer pürieren und so lange bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Stelle es nun kalt.
Schnecken mit Füllung vorbereiten
  1. Den Teig rechteckig ausrollen und das Kokosöl oder Mandelmus darauf verteilen. Vanillezucker darauf verteilen. Verrühre die Himbeeren mit dem Zitronenabrieb und der Speisestärke.
  2. Und verteile die Himbeeren auf dem Teig.
  3. Jetzt den Teig an der langen Seite aufrollen und ca. 2-2.5 cm dicke Scheiben abschneiden. Mit der Schneckenform nach oben mit Abstand in eine Auflaufform legen.
  4. Abdecken und nochmal aufs doppelte gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.
  5. Die Schnecken in den Backofen schieben und für ca 25 min backen.
  6. Es reicht wenn sie durchgebacken sind und keine Farbe haben. So sind sie schön weich und fluffig.
  7. Lass die die Zitronen Himbeerschnecken mit dem Frosting schmecken.

 


Melde dich zu meiner Mailing Liste an und sichere dir exklusiv monatliche Rezepte

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und stimme zu Datennutzung


 

Zitronen Himbeer Schnecken

 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

8 comments

  1. Nicole Dawson

    Sounds like a delightful way to use summer berries. .

    Antworten

    1. veeatcookbake

      It is and you can use other berries too. Like black berries.

  2. Gemma

    Oh these look perfect for summer Sunday brunch!

    Antworten

    1. veeatcookbake

      Yeah it is perfect sunday brunch or snacking during the week.

  3. Kate

    These really look amazing! Making buns is something that has somehow always scared me as it looks so complicated but looking at your recipe, it is now something I will definitely try! Thank you!

    Antworten

    1. veeatcookbake

      Kate, can’t wait to see your buns. Actually it isn’t so complicated. If you have any question let me know.

  4. Jen

    Jasmin You’ve got me drooling over here!!! They look delicious – and the fluffiness!! So good. Thanks for sharing this recipe.

    Antworten

    1. veeatcookbake

      Jen thank you for the kind words. Enjoy them 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: