Veganer Eierlikör- cremig wie das Original

This post is also available in: English

  • 1
  •  
  • 159
  •  
  •  
  •  
  •  Yum
  •  

Veganer Eierlikör selbstgemacht – es geht auch ohne Eier und schmeckt wie das Original. Dieser vegane Eierlikör überzeugt nicht nur von seiner Konsistenz auch von seinem Geschmack. Veganer Eierlikör als Klassiker darf an Weihnachten, Silvester, Ostern oder anderen Festlichkeiten als Nachtisch oder Geschenk nicht fehlen. Der Eierlikör kannst du auch einfach alkoholfrei zubereiten und lässt jedes Kinderherz höher schlagen. vegan | glutenfrei | sojafrei | eifrei | nussfrei (außer Kokos)

vegan-eggnog-eierlikör

Veganer Eierlikör weckt Kindheitserinnerung

 

Jetzt fragst du dich sicherlich wie kann ein alkoholhaltiges Getränk Kindheitserinnerungen wecken, oder? Nun ja, es war so, dass meine Mama immer selbstgemachten Eierlikör an Weihnachten und / oder Silvester zubereitet hat und für uns Kinder immer eine Flasche ohne Alkohol. Und es hat einfach super geschmeckt, wir Kinder freuten uns dann immer tierisch. Anstatt des Rums nimmt ihr einfach Wasser und schwups du hast einen alkoholfreien, veganen Eierlikör gezaubert.

Eiersatz beim veganen Eierlikör

In den eigentlichen Eierlikör kommen Eigelbe rein, also überlegte ich wie ich diese “ersetzen” kann. In den Sinn kamen für mich Seidentofu und Aquafaba. Allerdings ist Seidentofu nutze ich liebe, wenn ich ganze Eier ersetze. Jedoch war ich mir nicht sicher, ob die Eigelbe auch als Emulgator dienen. Und da ausprobieren über studieren geht, probierte ich es dann mit Aquafaba als Eigelbersatz für meinen veganen Eierlikör aus. Und ich muss sagen es hat super geklappt.

 

Wie wird der vegane Eierlikör so schön cremig?

Als Grundlage für dieses Rezepte nutzte ich das Rezept meiner Mutter. Die Version meiner Mama schmeckt mir einfach am Besten, daher muss es auch eine vegane Variante dazu geben. In ihrem Rezept wird nach Sahne verlangt und bei Sahne in Desserts oder anderen Süßspeisen nutze ich gerne Kokoscreme (der abgesetzte Teil der Kokosmilch). Wer den Kokosmilch im veganen Eierlikör nicht möchte, kann auf einen anderen Sahneersatz zum Aufschlagen zurück greifen. Da solltest du im Geschäft fündig werden. Ich nutze allerdings liebe vollwertige Lebensmittel, anstatt hochverarbeitete wie der Sahneersatz mit vielen Zusatzstoffen. Im Internet gibt es bereits Rezept für veganen Eierlikör allerdings werden die alle mit Pudding zubereitet. Da ich allerdings die Cremigkeit an dem veganen Eierlikör nicht missen möchte, kreierte ich mein eigenes Rezept. Ich bin schon ganz gespannt was du davon hälst.


Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn du es gemacht hast, sei so lieb ♥ und lass mich wissen, in dem du das Rezept bewertest und in die Comments schreibst, wie du es findest. Markiere mich ebenfalls auf Instagram. Ich bin @veeatcookbake und mein hashtag ist #veeatcomforts. Damit ich deine Kreation sehen kann. Wusstest du, dass man auf Pinterest Fotos unter den jeweiligen Pin hinzufügen kann. Auch da freue ich mich, ein Foto von deiner Kreation zu sehen. Dort findest du mich mit VeeatCookBake.


5 from 1 reviews
Veganer Eierlikör - cremig wie das Original
 
Prep time
Total time
 
Veganer Eierlikör selbstgemacht - es geht auch ohne Eier und schmeckt wie das Original. Dieser vegane Eierlikör überzeugt nicht nur von seiner Konsistenz auch von seinem Geschmack. Veganer Eierlikör als Klassiker darf an Weihnachten, Silvester, Ostern oder anderen Festlichkeiten als Nachtisch oder Geschenk nicht fehlen. Der Eierlikör kannst du auch einfach alkoholfrei zubereiten und lässt jedes Kinderherz höher schlagen. vegan | glutenfrei | sojafrei | eifrei | nussfrei (außer Kokos)
Author:
Recipe type: Getränke, Alkoholische Getränke, Weihnachten, Silvester
Cuisine: alkoholisch, alkoholfrei, vegan, eifrei, milchfrei, auf Pflanzenbasis, voll wertig
Serves: ca. 500 ml
Ingredients
  • 350 g Kokoscreme
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 6 EL Auquafaba
  • 4 Messerspitzen Kurkuma
  • 125 g Puderzucker
  • 8 g Vanillezucker
  • 100 ml Rum / Wasser für alkoholfreie Variante
Instructions
  1. Aquafaba mit Puderzucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine cremig schlagen.
  2. Die abgesetzte Kokoscreme in einer anderen Schüssel mit dem Johannisbrotkernmehl steif schlagen.
  3. Nun Aquafaba, Kokoscreme und Rum (Wasser) miteinander verühren. Voila dein veganer Eierlikör ist fertig. Fülle diesen in Flaschen ab und stelle ihn in den Kühlschrank.

 

 


Sichere dir exklusiv monatliche Rezepte + Zugang zu meiner Freebie Sammlung

* indicates required



Datenschutzerklärung


vegan-eggnog-eierlikör


  • 1
  •  
  • 159
  •  
  •  
  •  
  •  Yum
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.