Quinoa Tacos

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Geht ihr auch so gerne wie wir mexikanisch essen?! Mit einem Kleinkind und noch Baby schaffen wir es meist nicht mehr. Also musste der Mexikaner zu uns nach Hause kommen. 

Und ich muss sagen es war noch viel besser. Als Fleischersatz gab es Quinoa.  Ich muss sagen, den gebratenen Quinoa schmeckt auch ohne Beilage super lecker. Zum Würzen benutzte ich typische Tacogewürze wie Kreuzkümmel, Paprika  und Chilipulver.  

 

Den übrigen Quinoa könnt ihr auch lecker zu mediterranen Gemüse essen. 

Wie veganisiert ihr so eure Mexikanischen Gerichte? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen. 

Wir haben als Topping die Zutaten für einen klassischen Taco gekauft: Eisbergsalat, Tomaten, “Sourcream”. Da sind allerdings der Fantasie keine Grenzen gesetzt. 

Welche Variante esst ihr denn gerne? 

Dazu hatten wir eine klassische Salsasoße. Der werde ich mich auch mal an eine selbstgemachte wagen.

 

Hier aber nun endlich zum Rezept:

Zutaten:

  • Taco Schells 
  • Ca. 100 g Quinoa 
  • Gewürfelte Tomaten 
  • Eisbergsalat in Streifen geschnitten 
  • Salsasauce 
  • Spur cream vegan (optional) 
  • Veganer Käse (optional) ich hatte noch welchen von simply v da. 
  • 1/4 TL Kreuzkümmel gemahlen, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Paprikapulver, Oregano, Pfeffer 
  • 1 Prose Korianderpulver
  • 1/2 TL Chilipulver 
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Tomatenmark mit 1 EL Wasser vermengt 
  1. Quinoa kochen. 
  2. In der Zwischenzeit die restlichen Toppings vorbereiten 
  3. Den gekochten Quinoa in eine Pfanne geben und Würzen und kräftig anbraten. Ich nutze dazu Kokosöl. Das Tomatenmark hinzugeben und gut verrühren. 
  4. Wenn es nach eurem Geschmack angebraten ist, könnt ihr es aus der Pfanne nehmen und mit den Tacos los legen. 

Guten Appetit 🙂 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.